Die Arbeitsrechtskanzlei wurde 1983 von Johannes Filzek gegründet.

Das Selbstverständnis der Kanzlei ist die Wahrnehmung von Arbeitnehmerinteressen. Sie befasst sich insbesondere mit der außergerichtlichen und gerichtlichen Vertretung von Betriebsräten, sowohl auf betrieblicher Ebene, vor der Einigungsstelle, als auch vor den Arbeitsgerichten im Rahmen von Beschluss verfahren.

Einen weiteren Schwerpunkt bildet das Individual-arbeitsrecht mit allen Verästelungen, vor allem dem Kündigungsschutzrecht.

Der Wirkungskreis der Kanzlei liegt hauptsächlich in Baden-Württemberg, vornehmlich in den Räumen Stuttgart, Esslingen, Göppingen,  Waiblingen, Ulm, Schwäbisch Gmünd, Schwäbisch Hall, Heidenheim, Ravensburg, Singen, Villingen-Schwenningen, Reutlingen etc. Vereinzelt werden auch Betriebsräte namhafter Firmen außerhalb dieser Gebiete betreut.

„Wir freuen uns sehr über die wiederholte Auszeichnung von Rechtsanwalt Johannes Filzek zum Best Lawyer 2018 auf dem Gebiet des Arbeitsrechts.
Auch in diesem Jahr hat der Verlag Best-Lawyers wieder exklusiv für das Handelsblatt eine Liste der renommiertesten deutschen Rechtsberater ermittelt. Im sogenannten Peer-to-peer-Verfahren wurden hierfür Juristen in ganz Deutschland befragt, welche Kollegen sie in einzelnen Rechtsgebieten empfehlen würden. Das strenge Auswahlverfahren richtete sich nach den danach ermittelten Höchstbewertungen.“